Numberland - New Processes, New Materials

GermanAfrikaansArabicBelarusianBulgarianChinese (Simplified)CzechDanishDutchEnglishEstonianFilipinoFinnishFrenchGreekHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianMalayNorwegianPersianPolishPortugueseRussianSlovakSpanishSwedishThaiTurkishVietnamese
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Your man in Germany

                Your man in Germany Need a partner in Germany to get in contact with German institutions or companies? Are you tired of long distance phone calls or expensive trips from abroad with no or little results? Read more ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands intophysical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Leistungen

    Wir finden neue Werkstoffe, Bauteile, Herstellungs- und Analytikverfahren, Projektpartner, Entwickler oder Forschungseinrichtungen, Know-how oder Geräte, etc. Damit all diese neuen Erkenntnisse dann bei Ihnen auch effektiv eingesetzt werden können, helfen wir Ihnen, Ihr Wissen besser zu erfassen, Prozesse zu optimieren, F&E-Projekte durchzuführen, technische Angebote zu beurteilen oder Lastenhefte zu erstellen.  
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Publish Offers and Requests for free

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

Metalle - Wesentliche Elemente und Verbindungen

 

 

Wesentliche Elemente und Verbindungen

Chemische Unterteilung

Die meisten Elemente des Periodensystems der Elemente sind Metalle. Zu den Metallen zählen die „Alkalimetalle“ (Gruppe 1, rot), die „Erdalkalimetalle“ (Gruppe 2, orange), die „Übergangsmetalle“ (Gruppen drei mit 12, rosa) sowie die „Metalle“ (grau dargestellte Elemente in den Gruppen 13 mir 16). Metalle werden weiterhin in Leicht- und Schwermetalle unterschieden; Leichtmetalle haben dabei im Vergleich zu Schwermetallen niedrigere Ordnungszahlen. Hinsichtlich ihrer Reaktivität unterscheidet man Edelmetalle (in den Übergangsmetallen weiter rechts angeordnet) und unedle Metalle (im Periodensystem links angeordnet).

Technische Unterteilung

Aus technischer Sicht können Metalle ebenso wie aus chemischer Sicht in Leicht- und Schwermetalle, sowie edle und unedle Metalle unterschieden werden. Neben reinen Metalle unterscheidet man aus technischer Sicht darüber hinaus z. B. Eisenlegierungen (Stahl und Gusseisen), Nichteisenlegierungen (Leicht- und Schwermetalllegierungen), Diffusions-legierungen, Heuslersche Legierungen, Formgedächtnislegierungen und andere.

  • Leichtmetallegierungen sind Legierungen der Elemente Aluminium, Magnesium und Titan.

  • Schwermetalllegierungen sind Verbindungen der Elemente Kupfer, Nickel, Kobalt, Molybdän, Zink, Cadmium, Zinn, Wolfram, sowie Edelmetalllegierungen (Silber, Gold, Platin).

  • Heuslersche Legierungen sind magnetisch, enthalten jedoch weder Eisen, noch Kobalt oder Nickel.

nav-mail-sendKontakt
nav-go-top-7

Neue Werkstoffe

nav-edit-find-6

Anfragen + Angebote